Login

Punktspiele vom 16./17.11.19

Details

1.Mannschaft

Die erste Mannschaft musste sich am Samsatg erneut wie in der Vorwoche einem direkten Tabellennachbarn geschlagen geben. In der Vorwoche hies der Gegner Obercrinitz. Nach guten Start mit zwei gewonnen Doppeln konnte in der folgenden Einzelrunde nur Lutz Koch ein Spiel gewinnen. Analog der Spielverlauf gestern gegen stark Ersatzgeschwächte Remser. Wieder guter Beginn in den Doppeln, aber die drei gewonnen Einzel von Mario Werner, Lutz Koch und Gunter Pfeifer sind dann einfach zu wenig. Werdau rutsch damit auf Platz 8 der Tabelle mit mageren 4 Punkten. Es scheint wenig realistisch das bei den beiden Ausstehenden Partien gegen Vielau sowie Wilkaus-Haßlau noch Punkte auf der Haben Seite hinzukommen.

2.Mannschaft

Die zweite Mannschaft macht es nicht besser und rennt ebenfalls seit Saisonbeginn ihrer Vorjahresform hinterher. Letzte Woche setzte es eine deutliche, aber zu erwartenede Niederlage mit 14:1 in Hohenstein bei dem Bert Bonke den Ehrenpunkt für die Werdauer holte. Diese Woche ging es dann Zuhause gegen den vorletzten Meerane. Werdau, bis dato letzter,konnte seit langer Zeit mal wieder auf seine  Nr. 1 Klaus Köhler zurückgreifen, dafür fehlte aber unser zweier Michael Schwedler. Die Meeraner mussten ebenfalls auf zwei gute Leute verzichten. Beim Gastgeber der eigentlich von der Papierform her überlegen schien, kann momentan fast kein Spieler sein "normales" Können abrufen und es wurde so im Prinzip eine Not gegen Elend Partie. Werdau kann in den Doppeln mit 2:1 vorlegen und muss doch zwischenzeitlicher 6:2 Führung bis zum letzten Spiel warten, als Gert Blechschmidt den erlösenden neunten Punkt holt und zwei wichtige Punkte in Werdau bleiben. Die Gäste gaben sich trotz des Rückstanden nicht auf und konnten von 7 fünf-Satz Spielen 5 für sich entscheiden. Hier fehlt den Werdauern momentan der nötige Biss und das Selbstvertrauen um solche Partien zu gewinnen. Werdau kann durch den 9:6 Erfolg mit Meerane die Plätze tauschen, sollte aber spätesten in der Rückrunde eine Steigerung hinlegen um nicht in den Abstiegsstrudel zu geraten.

Werdau mit: Klaus Köhler (1,5), Stefan Scholz (2,5), Falko Kramer (1), Bert Bonke (1,5), Volker Lungwitz (1,5), Gert Blechschmidt (1)

   
© TSV Germania Werdau